Termine

Online-Kongress: "Stadt, Land, Familie... und dann kam Corona!"

Eine hochmobile junge Generation wandert vom Land in die Stadt und bleibt häufig dort. Das zeigt einschneidende Folgen für ihre Herkunftsgemeinden und die Lebensqualität der jungen Menschen.

Welche Veränderungen bringen die Erfahrungen aus der Corona-Pandemie für Betriebe und Beschäftigte im Spannungsfeld Stadt-Land? Diskutieren Sie mit uns in diesem interaktiven Dreiteiler zur besten Business-Frühstück-Zeit.

Für viele Betriebe in ländlichen Regionen bedeutet die Corona-Krise eine besondere Herausforderung, insbesondere im Spannungsverhältnis des Stadt-Land-Gefälles. Neue Fragen zur Vereinbarkeit treten auf, etwa: wie bekomme ich Homeoffice, Homeschooling und Homework unter einen Hut? Deswegen möchten wir die Unterscheidung zur Vereinbarkeit im ländlichen Raum und in der Stadt mit den Erfahrungen aus der Corona-Pandemie zusammenbringen. Welche neue Chancen für den ländlichen Raum gibt es u.a. durch Telearbeit, mobiles Arbeiten, Wegfall von Pendelzeiten? Welchen Kulturwandel beobachten wir für die Arbeitswelt und was bedeutet er für Personalführung und Personalgewinnung? Einzelne Betriebe werden aus ihrer Praxis berichten, welche Strategien sie für sich  entwickelt haben.

Der Online-Kongress findet an 3 Termin statt, jeweils zur besten Business-Frühstücks-Zeit:

  • am 20.11.2020, 8:20-10:00 Uhr
  • am 27.11.2020, 8:20-10:00 Uhr
  • am 04.12.2020, 8:00-10:30 Uhr (Ergebnisveranstaltung) 

Anmelden können Sie sich hier

„Stadt, Land, Familie und dann kam Corona!“ ist der 15. Kongress der Reihe „Dialog Beruf & Familie in Hessen“ der hessenstiftung – familie hat zukunft und wird in Kooperation mit dem Hessischen Ministerium für Soziales und Integration, der IHK Frankfurt am Main, dem Hessischen Handwerkstag sowie dem Unternehmensnetzwerk „Erfolgsfaktor Familie“ veranstaltet.

Teile: